Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Mortina - Das große Verschwinden


von Barbara Cantini
Übersetzt von: Knut Krüger; Illustriert von: Barbara Cantini
Hardcover
48 Seiten; Mit vierfarbigen Illustrationen; 216 mm x 150 mm; ab 6 Jahre
2020 Dtv
ISBN 9783423762731

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
11.30 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

"Ob Leseprofi oder Video-Fan - Mortina schafft es, alle zu begeistern."
Albert Hoffmann, Passauer Neue Presse 02.04.2020

Das entzückendste Zombiemädchen Mortina ist zurück. Diesmal stehen unerwartet Kinder vor dem Schloss in dem sie und ihre Tante wohnen, doch diese ist nirgends aufzufinden... und dann verschwindet plötzlich auch noch eines der Kinder.

Mortina ist wieder da!

Gemeinsam mit ihrem geliebten Hund Mesto lebt Mortina bei ihrer Tante Dipartita in einem großen Schloss, wo sich wunderbar mit Geistern spielen lässt. Eines Tages geschieht etwas Unerwartetes: Einige Kinder aus dem Dorf stehen plötzlich vor der Tür und bedanken sich für die tolle Einladung. Eine Einladung? Davon weiß Mortina ja gar nichts! Ist das etwa eine Überraschungsparty? Das hätte sie ihrer Tante gar nicht zugetraut. Mortina ist hellauf begeistert und lässt alle ihre Freunde eintreten. Doch wo ist die Tante überhaupt? Keiner hat sie heute schon gesehen. Wie sonderbar! Und dann verschwindet plötzlich auch noch eines der Kinder...

Cantini, Barbara
Barbara Cantini wurde 1977 in Florenz geboren. Nach ihrem Hochschulabschluss ließ sie sich zur Animationsdesignerin ausbilden. Sie hat eine Reihe von Animationsfilmen für das italienische Fernsehen entworfen und wurde als Illustration des Jahres ausgezeichnet. Als Illustratorin arbeitet sie seitdem mit amerikanischen, englischen und italienischen Verlagen. MORTINA ist das erste Buch, das sie selbst verfasst hat. Mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern wohnt sie in der Nähe von Florenz auf dem Land.

Krüger, Knut
Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Knut Krüger lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.