Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Teigtaschen

Eine Reise zu den besten Rezepten der Welt - Dim Sum, Samosa, Manti, Ravioli, Maultaschen & Co.

von Heimo Aga; Nicole Schmidt
Hardcover
200 Seiten; 202 Farbabb.; 250 mm x 195 mm
2017 Hädecke
ISBN 9783775006996

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
25.60 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

Vorwort
Teigtaschen - viele Fragen, viele Antworten und jede Menge Genuss Einleitung
Die antiken Anfänge
Ein kurzer Exkurs: Pasta Fresca und Pasta Secca
Die arabische Tangente
Marco Polo und die Mongolen
Zwischen nobel und bäuerlich CHINA: Dim Sum + Wonton
Täschchen, die das Herz berühren
Frühstück im Lin Heung Tea House Golden Shrimp Dumpling - Chinesische Teigtasche mit Shrimps-Füllung
Rezept von Leung Tsang Hoi, Restaurant Tin Lung Heen, Ritz-Carlton Hotel, Hongkong
Wölkchen zum Schlucken Wonton-Suppe KOREA: Mandu
Mit Knetlust und Muskelkraft zubereitet Mandus mit Fleischfüllung
Rezept von Sun Hong Lee, Mandu & Co. am Wiener Rochusmarkt JAPAN: Gyoza
Entdeckt und für gut befunden Gyoza
Rezept von Catharine Kiang, Restaurant Kiang, Wien MONGOLEI: Khuuschuur
Teigtaschen fürs innere Gleichgewicht Khuuschuur
Rezept von Saikhantuya Buyannasan, Vizepräsidentin der österreichischmongolischen Gesellschaft TIBET + NEPAL: Momo
Gefülltes vom Dach der Welt Momos mit Lammfüllung INDIEN: Samosa
Das Streetfood Indiens Samosas mit Gemüse- oder Fleischfüllung ZENTRALASIEN: Manty + Boraki Die Wanderung der Teigtaschen
Usbekistan - entlang der alten Handelsrouten Manty mit Fleischfüllung
Die offene Tradition Armeniens Boraki GEORGIEN: Khinkali
Zurück bleibt nur ein Hut
"Man braucht Servietten" - Interview mit Nana Ansari Khinkali
Rezept von Nana Ansari, Café Ansari, Wien TÜRKEI: Manti
Die winzigsten Teigtaschen der Welt Türkische Manti
Rezept von Kebire & Cetin Erdogan, Mantibar, Wien RUSSLAND + UKRAINE: Pelmeni + Wareniki
Teigtaschen in allen Größen Pelmeni
Wareniki mit Kirschfüllung POLEN: Pierogi
Kulinarisches Erbe der Slawen Pierogi mit zwei herzhaften und einer süßen Füllung DEUTSCHLAND / SCHWABEN: Maultaschen
Die Inkarnation des schwäbischen Wesens
Die Herkunft
Wie und wann man sie isst
Die Längsten und die Schönsten
"Maultäschle"-Herstellung beim "Ochsen" in Diefenbach Maultaschen
Rezept von Georg "Schorsch" Barta, Küchenchef und Inhaber der schwäbischen Gaststätte "Ochsen" in Diefenbach ÖSTERREICH / KÄRNTEN: Kärntner Nudel
Die Nudel, die eine Tasche ist
Der Ursprung
Das Oberdrauburger Kärntnernudelfest
Das Krendln
"100 000 Originalrezepte"- Interview mit Sissy und Stefanie Sonnleitner Kärntner Nudeln mit zwei herzhaften und einer süßen Füllung
Rezept von Sissy & Stefanie Sonnleitner, Landhaus, Restaurant und Genusswerkstatt in Kötschach-Mauthen/Kärnten ÖSTERREICH / TIROL + ITALIEN / ALTO ADIGE (SÜDTIROL): Schlutzkrapfen
Grenzgänger in luftigen Höhen Schlutzkrapfen
Rezept von Herbert Kamelger, Seiterhof, Dobbiaco (Toblach) ITALIEN: Tortellini, Tortelloni + Ravioli
Tortellini
Zwischen Liebesknoten und Bauchnabel
Kulinarische Brauchtumspflege - Interview mit Giovanni degli Angeli, Präsident der Associazione San Nicola
"Tradition ist eine Innovation, die gut gelungen ist." - Interview mit Starkoch Massimo Bottura Tortellini Tradizionali di Castelfranco Emilia
Rezept der Associazione di Volontariato La San Nicola, Castelfranco Emilia Tortelloni Tortelloni mit zwei alternativen Füllungen (Kürbis oder Ricotta-Spinat) Ravioli
Der Ursprung Ravioli mit zwei Füllungen (Ricotta-Spinat oder ligurische Fleischfüllung) SPANIEN + LATEINAMERIKA: Empanadas
Vom Pilgerproviant zum Aperitifhappen
Die Herkunft Empanadas mit zwei verschiedenen Füllungen (Rindfleisch oder Hähnchenfleisch)
Rezepte von Alexander Vincent Litsauer, "Puerta del Sol", Wien Hinweise und Tipps zu den Rezepten
Teigtaschen von A bis Z
Über die Autoren

Wer hat's erfunden? Eine Reise durch die wunderbare Welt der Teigtaschen.

Reportagen zur Kulturgeschichte der gefüllten Teigtasche, dieses genialen Küchentricks, der in fast allen Küchen der Welt zu Hause ist. Angereichert mit Rezepten der regional-typischen Vertreter zum Nachkochen und Genießen.

Wer hat's erfunden? Eine Reise durch die wunderbare Welt der Teigtaschen.

Dim Sum, Momos und Samosas, Kasnudeln, Maultaschen und Schlutzkrapfen, Tortellini, Pelmeni, Manti oder Pierogi - viele Namen für dieselbe geniale Methode, nämlich Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder auch Süßes in Teig zu hüllen und dann zu kochen, zu frittieren, zu dämpfen oder zu braten. Vom Schwabenländle bis nach Hongkong, von Castelfranco Emilia bis Seoul, von Samarkand bis Südtirol, von Krakau über Kärnten bis Katmandu hat das Prinzip der gefüllten Teigtasche eine lange Tradition. Heimo Aga und Nicole Schmidt haben sich für ihr Buch auf die Suche nach dem Ursprung der Teigtasche gemacht. Auf ihrer Reise durch Zentral-, Süd- oder Ostasien, die Alpen, Italien, Deutschland und Osteuropa haben sie die gemeinsamen Wurzeln ebenso wie nationale und regionale Besonderheiten gefunden. Sie haben Produzenten, Köche und Spezialisten interviewt und nach dem Rezept für "ihre" Teigtasche gefragt.

In ihrem reich bebilderten Buch und den spannenden Texten beantworten sie viele Fragen und machen Lust darauf, sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben, entweder zu Hause in der eigenen Küche oder durch eine Reise in eines der Teigtaschenländer oder durch den Besuch eines Festes zu Ehren der Teigtasche oder durch die Teilnahme an einem "Krendl"-Kurs - Möglichkeiten gibt es so viele wie Teigtaschen.

Letzten Endes aber wird schnell klar, dass die Frage nach dem Erfinder für den Genuss keine allzu große Rolle spielt, denn jede der Teigtaschen hat ihren ganz besonderen, eigenen Reiz.