Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Lachen gefällig


von Peter Meissner
Auflage 1. Auflage
Hardcover
200 Seiten; 216 mm x 149 mm
2018 Kral, Berndorf
ISBN 9783990247785

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
22.90 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

Der Alltag selbst bietet die besten Pointen. Man muss sie nur als solche erkennen und zu kleinen Geschichten machen. Das ist die Spezialität von Peter Meissner, und er beweist es auch in seinem neuesten Buch Lachen gefällig?
Da gehts zum Beispiel um die merkwürdige Tatsache, dass Männer nie nach dem Weg fragen wollen, um die großartige Idee, seiner Frau zum Geburtstag die Patenschaft über ein Tiefdruckgebiet zu schenken oder um die unheimlichen Verwirrungen, die der Sprachroboter Alexa anrichten kann, wenn die eigene kleine Tochter auch Alexa heißt.
Darüber hinaus zeigt der Autor seine Freude am niveauvollen Blödeln und an skurrilen Situationen. Er interviewt ein angeblich glückliches Huhn, lässt einen Arzt und eine Ärztin einander ihre Liebe mit medizinischen Fachausdrücken erklären und malt sich aus, wie es wäre, wenn Kaiser Franz Joseph und Katharina Schratt gemeinsam einen alten Sisi-Film anschauen würden.

Peter Meissner, geboren 1953 in Baden, begann schon während der Schulzeit eigene Texte und Melodien zu schreiben und trat 1974 in Eva-Maria Kaisers legendärer 'Show-Chance' erstmals an die Öffentlichkeit. 'Mit dir' hieß das Lied, das ihm damals einen Spitzenplatz und den begehrten Plattenvertrag bescherte. Nach dem Abschluß eines Studiums an der TU-Wien (P.M. ist Diplomingenieur der Fachrichtung Maschinenbau) sah es zwar ganz so aus, als würde Peter Meissner der Kunst den Rücken kehren, doch sollte es bald anders kommen. Er begann als Moderator und Redakteur beim ORF-Landesstudio Niederösterreich zu arbeiten - bei dem er bis heute tätig ist - und widmete sich nebenbei erneut dem Schreiben, Singen und Gitarrespiel. Hinzu kam bald auch die Begeisterung für kabarettistische Texte. Bis heute hat Peter Meissner mehr als zweihundert Lieder komponiert, und auf insgesamt 20 Tonträgern sind viele dieser Werke im Laufe der Jahre veröffentlicht worden. Außerdem hat er mit zahlreichen Hörspielen und bisher drei Büchern mit Sketches, Kurzgeschichten und Gedichten Erfolge gefeiert. Von seiner Heimatstadt Baden ist Peter Meissner im Jahr 2000 der Kulturpreis verliehen worden.