Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Kultur auf Schritt und Tritt (Band 2)

Spaziergänge in Badens Umgebung

von Günther Schützl
Auflage 1. Auflage
Hardcover
384 Seiten; zahlreiche farbige Abbildungen; 237 mm x 174 mm
2020 Kral, Berndorf
ISBN 9783990248263

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
29.90 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

Kultur auf Schritt und Tritt bietet Ihnen die vorliegende Sammlung kulturhistorischer Spaziergänge und die manchmal zu Wanderungen aufblühenden Ausflüge in Badens Umgebung. Dieses Buch versteht sich als detaillierter Führer, als kompaktes Heimatbuch, erzählt neben G'schichterln Geschichte und liefert zudem präzise Daten und Informationen.
Beschrieben werden - mit einer Portion Humor - fünf Rundwege, die an der Peripherie Badens ihren Ausgang nehmen. Fünf weitere Rundwege wurden im ersten Band vorgestellt.
Neben der Präsentation kultur- und naturhistorischer Sehenswürdigkeiten, Fakten zur Vergangenheit, Biografien, Sagen, Anekdoten, Kurzprosa und alten Flurnamen finden sich thematisch passende Lyrik, ausgewählte Pflanzen- und Tierbeschreibungen sowie Kochrezepte zu typischen Wienerwaldgewächsen.
Über 150 Farb- und historische S/W-Fotos sowie auch entsprechende Übersichtskarten runden das Buch ab.
Einwohner Badens, Wanderer, Kultur-Touristen, Kurgäste, historisch Interessierte und "Badenophile" werden sich gleichermaßen angesprochen fühlen.

geb. am 21.1.1957, ein gebürtiger Badener, lebt mit der Gunst des Schicksals, sein Leben nicht in Abhängigkeit von seiner Schreibkunst fristen zu müssen und daher nach Lust und Animo zwischen grundverschiedenen Schreibstilen und Literaturgattungen pendeln zu können. Folgerichtig sind Gedichte entstanden (1982 "Der Lärm der Spielenden", 1983 "Zähne (zusammen-)beißen") und viele weitere Werke: 1987 Lyrik zum Bildband "Mythos Venedig" (mit Kurt Gieszer), 1994 der Einakter "Herbergsuchen", 1997 das Kinderbuch "Kuddel und Muddel", 2001 die deutschen Liedtexte zum Broadwaymusical "Big" für eine Aufführung der Badener Biondekbühne, 2002 der Wanderführer "Kultur auf Schritt und Tritt", 2006 das Süßspeisen- und Cafégeschichtenbuch "Süßes Baden", 2008 (mit dem Aquarellisten Franz Wünsch) "Tonspuren", das sich thematisch mit Wirkungsstätten und Biografien in Baden ansässiger Komponisten beschäftigt, 2010 "Bei an Glasl Wein" (Band 1 der Badener Heurigenanekdoten) und 2011 "Die Rache der Reblaus" (Band 2 der Badener Heurigenanekdoten) sowie 2012 "Wenn Wörter in die Reihe tanzen", ein Buch voller Extremreime. 2013 "Der Lausbua vom Badnerberg" 2014 "Aus'gsteckt und ein'zogen" (Band 3 der Badener Heurigenanekdoten)