Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Opa, erzähl mir von früher!

Alltagsdinge aus den 50er und 60ern, die heute (fast) schon vergessen sind

von Peter Meissner
Auflage 1. Auflage
Hardcover
176 Seiten; 217 mm x 153 mm
2019 Kral, Berndorf
ISBN 9783990248577

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
22.90 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

- Vergessene Dinge, die früher selbstverständlich waren
- Wie immer erzählt mit einem Augenzwinkern
- Gute Unterhaltung für Alt und Jung
Wer weiß noch, dass man früher Fotos erst zum Entwickeln schicken musste, bevor man sie anschauen konnte und als Besitzer eines Vierteltelefons oft viel Geduld brauchte, bis die Leitung frei war?
In seinem neuesten Buch führt Peter Meissner humorvoll in die Welt der 50er- und 60er-Jahre. Er schildert Dinge, die damals selbstverständlich waren und heute weitgehend vergessen sind, wie den Luftpostbrief, den Tankwart und die Kino-Wochenschau.
Ein besonderes Vergnügen für alle, die ihren Enkelkindern gerne die eigenen Kinder- und Jugendtage schildern wollen.

Peter Meissner geboren 1953 in Baden, begann schon während der Schulzeit eigene Texte und Melodien zu schreiben und trat 1974 in Eva-Maria Kaisers legendärer 'Show-Chance' erstmals an die Öffentlichkeit. 'Mit dir' hieß das Lied, das ihm damals einen Spitzenplatz und den begehrten Plattenvertrag bescherte. Nach dem Abschluß eines Studiums an der TU-Wien (P.M. ist Diplomingenieur der Fachrichtung Maschinenbau) sah es zwar ganz so aus, als würde Peter Meissner der Kunst den Rücken kehren, doch sollte es bald anders kommen. Er begann als Moderator und Redakteur beim ORF-Landesstudio Niederösterreich zu arbeiten - bei dem er bis heute tätig ist - und widmete sich nebenbei erneut dem Schreiben, Singen und Gitarrespiel. Hinzu kam bald auch die Begeisterung für kabarettistische Texte. Bis heute hat Peter Meissner mehr als zweihundert Lieder komponiert, und auf insgesamt 20 Tonträgern sind viele dieser Werke im Laufe der Jahre veröffentlicht worden. Außerdem hat er mit zahlreichen Hörspielen und bisher drei Büchern mit Sketches, Kurzgeschichten und Gedichten Erfolge gefeiert. Von seiner Heimatstadt Baden ist Peter Meissner im Jahr 2000 der Kulturpreis verliehen worden.