Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Streifzüge durch Galizien und die Bukowina

Des Doppeladlers wilder Osten und der erste Traum von Europa

von Robert Hofrichter; Peter Janovicek
Auflage 1. Auflage
Hardcover
208 Seiten; zahlr. Farbfotos; 302 mm x 217 mm
2016 Kral, Berndorf
ISBN 9783990244715

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
19.90 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

Dieses Buch ist Liebhabern der k.u.k.-Vergangenheit gewidmet, der Geschichte allgemein und ebenso jenen, die gern reisen und dabei mehr über die unbekannten Seiten Europas erfahren möchten.

Das Autorenduo Robert Hofrichter und Peter Janovi.ek begeben sich auf eine literarische Reise auf den Spuren des Doppeladlers - aus dem Zentrum der Monarchie an der Donau an die äußerste Peripherie im Osten Europas, in die einstigen Kronländer Galizien und Bukowina. Länder, die es in jener Form weder vorher noch nachher gegeben hat. Zu einem Mythos haben es die beiden Kronländer somit nicht weit.

Eindrucksvolle Berichte über einstige Hauptstädte wechseln sich mit Streifzügen durch die Provinz, einer faszinierenden Suche nach zerstörten Spuren des östlichen Judentums und Untersuchungen unserer heutigen Alltagssprache ab.
Sie finden in diesem Buch alles, was den ersten Traum von einem multiethnischen, friedlichen Europa versinnbildlichte.

Robert Hofrichter, geboren 1957 in Bratislava/Preßburg, Liebhaber der Geschichte und der guten alten Zeit, Dr. rer. nat., selbständiger Biologe, Naturpädagoge, Reiseleiter, Journalist, Autor von bisher mehr als 20 Büchern und Fotograf. Er lebt seit 1981 in Salzburg. Peter Janovi.ek, geboren 1982 in Bratislava/Preßburg, ausgebildeter Bibliothekar in der Universitätsbibliothek Bratislava, spezialisiert auf alte Drucke. Mit Leidenschaft widmet er sich der Geschichte seiner Heimatstadt und der k.u.k. Monarchie insgesamt.