Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Knuffelchen


von Daniel Pinkwater; Will Hillenbrand
Übersetzt von: Stephanie Menge
Auflage 1. Auflage
Hardcover
40 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 266 mm x 237 mm; ab 4 Jahre
2018 Fischer Sauerländer
ISBN 9783737355544

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
15.50 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |

'Knuffelchen' ist großes Gefühlskino, angesiedelt in einer pastellfarbene Szenerie, die sanft und federleicht anmutet. Katja Allelein Kinderbuch-Liebling 20180411

Ein Knuffelchen zum Liebhaben.
Bär und Hase sind beste Freunde. Sie stromern gern durch den Wald, singen Lieder und führen tiefgründige Gespräche. Mehr oder weniger jedenfalls. Eines Tages fragt der Hase, ob sie nicht ein Kuffelchen bräuchten. Aber was genau ist ein Knuffelchen? Vielleicht irgendein Tier? Eines, das einen lieb hat und um das man sich kümmern muss? Sie denken sehr viel nach. Könnte ein Tannenzapfen ein Knuffelchen sein? Oder eine Raupe? Nein, ein Knuffelchen ist doch ein Kätzchen. Das gefundene Kätzchen macht "Quak" und ist grün. Das stört die beiden überhaupt nicht.
Zarte Illustrationen in sanften Farben unterstützen diese leichtfüßige und humorvolle Freundschaftsgeschichte.

Daniel Pinkwater, 1942 in Memphis, Tennessee, geboren, ist Radioreporter und Autor von zahlreichen phantastischen Kinder- und Jugendbüchern. Am Bard College in Annandale on Hudson absolvierte er ein Kunststudium und machte dort 1963 den Bachelor of Fine Arts. Heute lebt er im Bundesstaat Ohio. Will Hillenbrand ist 1960 in Cincinnati, Ohio, geboren. Seine Eltern führten einen Friseursalon und als kleiner Junge liebte er es, den Gesprächen mit den Kunden zu lauschen. Er besuchte eine Kunsthochschule und beschloss, Kinderbuchillustrator zu werden. Nach etwa 50 Büchern hat er immer noch das Gefühl, die richtige Berufswahl getroffen zu haben. Er lebt mit seiner Familie in Terrace Park, Ohio.