Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Anmeldung im Shop



Benutzerdaten vergessen? Registrieren Hilfe zum Login
 

Fundstücke

Meine Entdeckungsreisen in die Geschichte

von Georg Markus
Auflage 1. Auflage
Hardcover
304 Seiten; zahlreiche Abbildungen; 245 mm x 180 mm
2017 Amalthea
ISBN 9783990501047

fehlt am Lager, voraussichtlich ab 2017 lieferbar
25.00 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro

bestellen
Merkzettel | Wunschliste | Weiterempfehlen |


Ebenfalls verfügbar als:

Wenn Georg Markus in der Geschichte gräbt, dann wird er fündig. So bekam
er Einblick in das bisher unbekannte Tagebuch des Adjutanten Kaiser Franz
Josephs, in dem in berührender Weise das letzte Lebensjahr des Monarchen
aus nächster Nähe geschildert wird. Ein weiteres - bisher ebenfalls unveröff
entlichtes - Tagebuch vom engsten Berater Kaiser Karls erzählt die Geschichte
des Untergangs der Donaumonarchie. Georg Markus fand heraus,
warum Goethes Enkelin Alma im Alter von nur 17 Jahren in Wien starb.
Und er ging der pikanten Affäre einer anderen Alma - Mahler-Werfel -
mit einem Wiener Priester nach, der beinahe Kardinal geworden wäre.
Der Bestsellerautor spürte Unterlagen der geheimen Liebe der legendären
Anna Sacher mit dem verheirateten Gutsverwalter des Bankiers Rothschild
auf. Weiters wurde ihm ein Dokument zugespielt, aus dem hervorgeht,
dass Helmut Qualtinger nach dem Krieg eine Villa in Währing beschlagnahmte
(worauf er für drei Monate ins Gefängnis kam). Diese und viele andere Fundstücke
präsentiert Georg Markus in seinem neuen, spannenden Buch.